Kostenlose Datenbanken

PubMed

Kostenlose Meta-Datenbank der National Library of Medicine in den USA mit über 15 Millionen Dokumenten. MEDLINE ist der wichtigste Teil von PubMed mit Schwerpunkt auf Biomedizin, daneben auch mit Zugang zu Oldmedline (Dokumente vor 1966) und PubMed central (digitales Archiv des National Institute of Health). „Medical Subjects headings“ der MEDLINE bietet Strukturierung durch Verschlagwortung.

Link zu PubMed

The Cochrane Library

Systematische Übersichtsarbeiten zu evidenzbasierter Medizin seit 1992. Umfasst etwa 2.000 Arbeiten und ein Register mit Zitaten klinischer Studien (ca. 480.000 Einträge), das über die Bestände herkömmlicher Datenbanken (Medline, EMBASE) hinausgeht. Derzeit wird versucht, die Datenbank multilingual zu gestalten. Die Cochrane Collaboration sieht die Einbeziehung der Patientenmeinung in die Gesundheitsversorgung als grundlegend an. Daher gibt es zu jeder systematischen Übersichtsarbeit eine für Laien verständliche Kurzzusammenfassung („plain language summary“).

Link zur Cochrane Library

NLM Gateway

NLM Gateway ist eine kostenlose Meta-Suchmaschine der National Library of Medicine (NLM). Die NLM verfügt über mehr als 800.000 Katalogeinträge und 32.000 periodische Werke, damit ist sie die größte Medizinbibliothek der Welt. Von der NLM werden die Datenbanken Medline und Pubmed hergestellt. Über NLM Gateway kann simultan in zwanzig Datenbanken gesucht werden. PubMed, OLDMEDLINE (1958–1965), LOCATORplus, AIDS Meetings, MEDLINEplus and DIRLINE sind einige von ihnen. Neben sechs bibliografischen Ressourcen (MEDLINE®/PubMed, Toxline Subset, DART und andere) stellt NLM Gateway neun Ressourcen zu gesundheitsrelevanten Themen für Konsumenten bereit, beispielsweise Informationen von Medline Plus über Pharmazeutika und Generika. Weitere Informationsressourcen sind etwa HSRProj (Health Services Research Projects in Progress), HSDB (Hazardous Substances Data Bank) oder ITER (International Toxicity Estimates for Risk). Die User-Zielgruppe der Datenbank reicht von Studenten über Spezialisten bis zu politischen Entscheidungsträgern im medizinischen Feld.

Link zu NLM Gateway

AgeLine

AgeLine ist eine kostenlose Datenbank, die bereitgestellt wird von der AARP („Amerikanische Vereinigung der Ruheständler“), einer nicht gewinnorientierten Organisation in den USA, die sich für die Interessen älterer Personen (50+) einsetzt. AgeLine bietet Zugriff auf Abstracts zu Literatur aus dem Feld der Sozialgerontologie wie aus den Disziplinen Psychologie, Soziologie, Sozialarbeit, Ökonomie, Politik und Gesundheitswissenschaften, die einen Bezug zu Themen im Zusammenhang mit dem Altern haben. Zusammenfassungen von Journals, Büchern, Forschungsreports, Dissertationen und grauer Literatur sind abrufbar. Außerdem können Videos über gerontologische Themen abgerufen werden, über Links kann auf zahlreiche vollständige Publikationen zugegriffen werden. Monatlich kommen etwa 800 neue Einträge dazu. Die Publikationen reichen von 1978 bis heute, in Ausnahmefällen auch von 1966 bis 1977.

Link zu AgeLine

Cancer Research Portfolio (CRP)

Das CRP ist eine öffentliche Website, die Informationen über Krebsforschung sowie Wissen über Krebs des NCI (National Cancer Institute) und anderer Institute des NIH (National Institutes of Health) liefert. Angeboten wird Zugang zu Information über Projekte mit Krebsbezug, zu klinischen Studien und krebsrelevanten Forschungsressourcen.

Link zu Cancer.gov

Campbell Library

Die Campbell Collaboration (C2) wurde 1999 als internationales Netzwerk von Sozialwissenschaftlern gegründet. Ziel ist es, durch systematische Untersuchungen und Metaanalysen den Nachweis für die Wirkung sozialer Interventionen zu erbringen und Best-Practice-Projekte zu finden. Inhaltliche Schwerpunkte sind Erziehung, Kriminalität, Justizwesen und Wohlfahrtspflege. Methodenfragen werden fokussiert, die Qualität von Forschung und Praxis soll verbessert, Doppelarbeit vermieden und Kooperation gefördert werden. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Cochrane Collaboration.

Link zur Campbell Library

Education Resources Information Center (ERIC)

ERIC ist eine kostenlose Datebank mit mehr als 1,2 Millionen bibliografischen Informationen, die einen Bezug zu Bildung sowie Bildungssystem haben und außerdem Aufklärung leisten. Teilweise verweisen Links auf vollständige Publikationen. ERIC wird vom U.S. Department of Education gesponsert. Mehr als sechs Millionen User, darunter Lehrer, Bildungsforscher, Studenten und Eltern, verwenden ERIC.

Link zu ERIC

Health Policy Monitor (HPM)

Auf der Homepage des HPM finden sich sowohl Kurzfassungen als auch vollständige Publikationen in englischer Sprache. Dieses Projekt der Bertelsmann Stiftung erläutert die Frage: „Wie funktioniert Gesundheitspolitik anderswo und warum?“ Experten aus 20 Ländern berichten halbjährlich über aktuelle Entwicklungen.

Link zum HPM

Deutsch